Neuigkeiten 2015


News_header

-April 2015: Envicient´s Ann Marie Manhart hält am 14. April eine Vorlesung zum Thema Nachhaltigkeit in der Tourismusindustrie an der FHS (Fachhochschule Salzburg University of Applied Sciences).

http://www.fh-salzburg.ac.at

FHSalzburg

-May 2015: Envicient veranstaltete am 4. Mai gemeinsam mit der TU Wien und der RMA ein Rundtischgespräch im österreichischen Umweltministerium. Das Thema dieses Gesprächs war „Öko-Effizienz in der österreichischen Lebensmittelindustrie“ und es diente als Startschuss einer bundesweiten Studie zur Beurteilung, wie Lebensmittelabfälle aus der Lebensmittelindustrie minimiert, optimiert und weiter verwendet werden können, um die EU-Ziele zur Reduktion von Lebensmittelabfällen zu erreichen.

-Juni 2015: Projektassistentin Jennifer MacDonald hat das Smart Kitchen Projekt vor den Mitgliedern des Rotaract Clubs Wien-Stadtpark in den Räumlichkeiten des Casinos der Offiziersgesellschaft am Schwarzenbergplatz vorgestellt. Die Mitglieder des Rotaract Clubs sowie die Mitglieder des Rotary International waren bei der Präsentation anwesend. Das Smart Kitchen Projekt ist eine Initiative der MA-22 Wien mit dem Ziel, Küchenabfälle im Gastronomiebereich zu reduzieren.
 
Jennifer MacDonald bei ihrer Abschlussfeier im Festsaal der TU Wien. Sie hat ihren MSc-Abschluss in “Environmental Technology and International Affairs” an der Technischen Universität Wien gemacht. In ihrer Masterarbeit beschäftigt sie sich mit dem Thema „Stromerzeugung aus Biomasse-Reststoffen im Zuge von Palmölherstellung in Medan, Indonesien“.

Graduation 2

-Juli 2015: Ann Marie Manhart von Envicient leitet am 14. Juli 2015 ein Seminar über Lebensmittelabfälle und deren Auswirkungen auf die Umwelt bei der Young Europeans Citizens’ Convention in Cluny, Frankreich.

http://www.e-urope.net

IMG_7386

-November 2015: Gemeinsam mit der Pulswerk GmbH hat Envicient das „SMART KITCHEN“ Projekt im Rahmen des ÖkoBusinessPlan Wien entwickelt. Fokus des Projekts ist ein maßgescheidertes Schulungsprogram für Wiener Küchenpersonal mit dem Ziel, durch die Anwendung verbesserter Methoden, welche zu einem effizienteren Umgang mit Lebensmitteln und Zutaten in der Küche führen, Lebensmittelabfälle in der Küche zu reduzieren.
Das Programm wurde durch eine Presskonferenz am 9. November 2015 gestartet.

https://www.wien.gv.at/rk/msg/2015/11/09004.html

smartkitchen01MA 22/APA-Fotoservice/Hörmandinger Fotograf/in: Martin Hörmandinger